Infozentrum Wasserbau

Infozentrum Wasserbau - WSV

Ein Service der BAW
Infozentrum Wasserbau

Verwaltungsvorschriften Betrieb & Unterhaltung

Kontakt für Rückfragen: ref-ws12@bmvi.bund.de

  • 1102 Objektkatalog 2005
    • Objektkatalog für Exporte August 2015
    • Erlass EW 23/02.02.10/5 VA 05 31.01.2005
      • Anlage
    • Erlass WS 13/02.02.10 (1. Ergänzung) 07.02.2007
      • Anlage
    • Erlass WS 13/5257.15/2 (2. Ergänzung) 25.07.2008
      • Anlage 1
      • Anlage 2
    • Erlass WS 13/5257.15/2 (3. Ergänzung) 17.08.2010
      • Anlage
    • Erlass WS 12/5257.15/2 (4. Ergänzung) 02.09.2014
      • Anlage
    • Datenerfassung für Objekte der Wasserstraßen, Erlass BW 15/02.02.10-0000/55 VA 82 25.10.1982
    • Erlass BW 15/02.02.10-0000/18 VA 84, Austauschseite zu BW 15/02.02.10-0000/18 VA 82 15.03.1984
  • 2101 Bauwerksinspektion 2010

    Abteilungsleiter WS Klingen:

    Nach dem § 48 des Bundeswasserstraßengesetz liegt die alleinige Verwaltungs- und Fachkompetenz für Bau, Betrieb und Unterhaltung der Anlagen an den Wasserstraßen beim Bund bzw. der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung.

    Ausgangspunkt der Unterhaltung ist eine regelmäßige und qualifizierte Prüfung und Überwachung (Inspektion) der Verkehrswasserbauwerke. Nur die qualifizierte Inspektion gibt den Überblick über den Zustand der Bauwerke und versetzt die Objektverantwortlichen in die Lage, rechtzeitig die notwendigen Maßnahmen einzuleiten.

    • Erlass WS 13/5257.15/4 (Einführung) 27.02.2009
      • Anlage 1 zur VV-WSV 2101 2010
      • Besichtigungsbericht (Muster)
    • VV-WSV 2101 "Bauwerksinspektion", Zielversion 2022 08/2019

      Allgemeines:

      Die VV-WSV 2101 wurde mit Stand 2019 überarbeitet und in der WSV mit Erlass vom 06.08.2019, WS 13/5257.15/4 als Zielversion 2022 bekannt gegeben, damit die notwendigen Vorleistungen seitens WSV und BAW geleistet werden können.
      Eine entsprechend Vorlaufzeit ist einzuplanen, um die IT-Verfahren (WSVPruf, DVtU, WInD, etc.) und BAW-Merkblätter (MBI, MSV) anpassen zu können und das WSV-Personal zu schulen.

      Daher ist diese Zielversion 2022 der VV-WSV 2101 noch nicht öffentlich zugänglich.
      Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: ref-ws12@bmvi.bund.de .

      • Erlass WS 13/5257.15/4 (VV-WSV 2101 Zielversion 2022) 06.08.2019
      • Würdigung der Stellungnahmen
        • Gelbdruck "VV-WSV 2101 Bauwerksinspektion" August 2018
        • Synopse August 2019
        • Änderungen gegenüber dem Gelbdruckverfahren August 2019
    • Erlass WS 13/5257.21/3 (Eckpunktepapier - Erlass) 29.05.2009
    • Erlass WS 13/5257.15/4 (Fortschreibung) 26.09.2010
    • Erlass WS 13/5257.15/4 (Gebrauchsabnahme) 23.01.2013
    • Erlass WS 12/5257.21/3 (Verbesserung der Qualität) 15.01.2015
    • Niederschriften der Sitzungen der Koordinatoren für die Bauwerksprüfung und Brückenprüfung
      • 43. Sitzung Bonn 01.12.2013
      • 42. Sitzung Magdeburg 18.06.2013
      • 41. Sitzung Kiel 22.05.2012
      • 40. Sitzung Hannover 07.12.2011
      • 39. Sitzung Bonn 09.05.2011
      • 38. Sitzung Hannover 21.02.2011
      • 37. Sitzung Leer 01.06.2010
        • Anlage: Synopse zum Merkblatt Bauwerksinspektion 01.06.2010
      • 36. Sitzung Hannover 01.12.2009
      • 35. Sitzung Münster 27.04.2009
      • 34. Sitzung Karlsruhe 12.11.2008
      • 33. Sitzung Bamberg 01.07.2008
      • 32. Sitzung Hannover 04.12.2007
        • Anlage: Objektartenfestlegung 04.12.2007
      • 31. Sitzung Kiel-Holtenau 03.07.2007
        • Anlage: Objektartenfestlegung 03.07.2007
      • 30. Sitzung Hannover 27.03.2007
        • Anlage Positionspapier 27.03.2007
      • 29. Sitzung Berlin 24.10.2006
      • 28. Sitzung Hannover 19.07.2006
        • Anlage: Richtlinie für die Überwachung der Verkehrssicherheit von baulichen Anlagen des Bundes -RÜV- 31.03.2006
      • 27. Sitzung Hannover 21.03.2006
      • 26. Sitzung Münster 08.11.2005
      • 25. Sitzung Hannover 07.07.2005
      • 24. Sitzung Hannover 09.03.2005
      • 23. Sitzung Bonn 10.11.2004
      • 22. Sitzung Hannover 30.06.2004
      • 21. Sitzung Hannover 20.11.2003
      • 20. Sitzung Magdeburg 15.04.2003
      • 19. Sitzung Hannover 07.11.2002
      • 18. Sitzung Bonn 18.03.2002
      • 17. Sitzung Bonn 25.09.2001
      • 16. Sitzung Hannover 08.12.1999
      • 15. Sitzung Hannover 16.06.1999
      • 14. Sitzung Edertal 15.04.1997
      • 13. Sitzung Bereisungsschiff 'MS Bayern' 16.04.1996
      • 12. Sitzung Bremen 28.03.1995
      • 11. Sitzung Münster 19.04.1994
      • 10. Sitzung Karlsruhe 02.02.1993
      • 9. Sitzung Berlin 18.03.1992
      • 8. Sitzung Aurich 14.03.1991
      • 7. Sitzung Kiel 26.04.1990
      • 6. Sitzung Hannover 25.10.1988
      • 5. Sitzung Würzburg 20.10.1987
      • 4. Sitzung Mainz 26.11.1986
      • 3. Sitzung WSD West 21.11.1985
      • 2. Sitzung WSD Mitte 13.06.1985
      • 1. Sitzung BAW Karlsruhe 05.02.1985
    • IT-Verfahren: WSV-Pruf
    • Schulungsmodule
    • Strategiepapier - Bauwerksinspektion 21.06.2012
  • 2301 Damminspektion 2019
    • Erlass WS 12/5257.15/9 17.12.2019
    • Anlagen
      • Anlage 1: Beobachtungsfälle und Arten der Beobachtung 2019
      • Anlage 2: Einteilungskriterien und Festlegung Beobachtungshäufigkeit 2019
      • Anlage 3: Bezugsquellen der Unterlagen 2019
      • Anlage 4: Qualifikation der an der Damminspektion Beteiligten 2019
      • Anlage 5: Verantwortlichkeiten im Rahmen von Baumaßnahmen 2019
      • Anlage 6.1: Muster Übersichtslageplan 2019
      • Anlage 6.2: Muster Lageplan beobachtungsrelevante Objekte 2019
    • Flussdiagramme
      • Flussdiagramm 1: Beobachtungshäufigkeit für nicht HW-belastete Dämme 2019
      • Flussdiagramm 2: Beobachtungshäufigkeit für HW-belastete Dämme, bei MW eingestaut (MW > GOK) 2019
      • Flussdiagramm 3: Beobachtungshäufigkeit für HW-belastete Dämme, bei MW nicht eingestaut (MW < GOK) und Flussdeiche 2019
    • Archiv
      • VV-WSV 2301. Ausgabe 1981 06.10.1981
      • VV-WSV 2301, Ausgabe 2015 23.04.2015
      • Gelbdruck Ausgabe 2019 30.04.2019
      • Stellungnahmen zum Gelbdruck
  • Das IZW hält nicht automatisch die neuesten Versionen der DIN-Normen vor.
    Bitte prüfen Sie bei Beuth (www.beuth.de) die aktuellen Stände und im TR-W, welche Normen Anwendung finden sollen.